Kristina Simons - Journalistin

Was ist dran an der German Angst?

Den Deutschen wird nachgesagt, √ľberm√§√üig √§ngstlich und grundlos besorgt zu sein. Mit Spott blicken unsere Nachbarl√§nder auf die typisch deutsche Angst. Dabei hat sie auch ihre guten Seiten, wie der Historiker Frank Biess zeigt.

Erschienen in Prinzip Apfelbaum, Ausgabe 25 (2023)

Rathaus mit Retro-Charme

Ein halbes Jahrhundert nach seiner Fertigstellung im Jahr 1973 wurde das Rathaus im nieder√∂sterreichischen Prinzersdorf behutsam saniert. Die handgefertigte keramische Fassade von damals blieb dabei komplett erhalten. Heute erstrahlt das Geb√§ude in neuem Glanz ‚Äď und begeistert auch j√ľngere Gemeindemitglieder mit seinem ¬ĽRetro-Charme¬ę.

Erschienen auf bba-online.de, 5.5.2023

„Tod und Trauer werden ins Private gedr√§ngt“

Interview mit Caroline Kraft und Susann Br√ľckner, den Macherinnen des Podcasts endlich. Wir reden √ľber den Tod.

Erschienen in Prinzip Apfelbaum, Ausgabe 21 (2022)

Lass bleiben!

Bauen mit dem, was schon ist: Statt Gebäude abzureißen und an ihre Stelle neue zu setzen, wäre es ressourcen- und klimaschonender, den Bestand zu erhalten und umzubauen.

Erschienen auf competitionline.com, 2.2.2021

„Es ist die Bauaufgabe der Zukunft“

„Hinterfragt Abriss kritisch“, fordern Architects for Future. Im Gespr√§ch erkl√§ren sie, warum und wie der Wandel weg vom Neubau und hin zu mehr Umbau und Sanierung gelingen kann.

Erschienen auf competitionline.com, 12.1.2021

Haus am See

Wo zu DDR-Zeiten der VEB Berlin-Chemie Arzneimittel und Pflanzenschutzmittel produzierte, herrscht heute maritimes Flair. K√ľnstliche Wasserfl√§chen ziehen sich mitten durch das Neubau-Quartier 52¬į Nord. Sie speisen sich aus dem Niederschlagswasser der umliegenden H√§user.

Erschienen auf www.regenwasseragentur.berlin

Wenn das Grundwasser schwindet

Seit Beginn der Messungen 1881 gab es nur zwei Jahre, in denen der Sommer noch hei√üer und trockener war als im Jahr 2019. Wetterextreme als Folgen des Klimawandels wirken sich auch auf die natuŐąrlichen Grundwasserreserven aus. Das Kompetenzzentrum Wasser Berlin untersucht M√∂glichkeiten, damit umzugehen.

Erschienen im Jahresbericht 2019 des Kompetenzzentrums Wasser Berlin

Seen im Klimawandel

Rita Adrian befasst sich am Leibniz-Institut f√ľr Gew√§sser√∂kologie und Binnenfischerei mit der Langzeit- und Klimafolgenforschung von Seen. Sie ist au√üerdem Lead Author des 6. IPCC-Sachstandsberichts.

Interview erschienen im Verbundjournal des Forschungsverbunds Berlin 111-2018 Den ganzen Beitrag lesen »

Die Betonmischer: Mike Schlaich und Barkow Leibinger

Der Bauingenieur Mike Schlaich und das ArchitekturbuŐąro Barkow Leibinger forschen gemeinsam an Infraleichtbeton.

Erschienen auf competitionline.com 2019 Den ganzen Beitrag lesen »

Die neuen √Ėkos: ZRS Architekten Ingenieure

Das Berliner BuŐąro ZRS denkt beim Planen und Bauen in Lebenszyklen. Die Materialien sind recycelbar, die HaŐąuser kommen ohne viel GebaŐąudetechnik aus ‚Äď und sind dennoch hochmodern.

Erschienen auf competitionline.com 2019 Den ganzen Beitrag lesen »