Kristina Simons - Journalistin

25 Klimabäume und ein 1.000 Kubikmeter großer Schwamm

St√§dte m√ľssen sich besonders stark gegen Wetterextreme wie D√ľrre und Dauerregen wappnen. Sie k√∂nnen dabei Regenwasser wie ein Schwamm aufnehmen und zeitversetzt wieder abgeben. Ein Best-Practice-Beispiel aus Karlsruhe.

Erschienen auf competitionline.com, 29.4.2024

Was ist dran an der German Angst?

Den Deutschen wird nachgesagt, √ľberm√§√üig √§ngstlich und grundlos besorgt zu sein. Mit Spott blicken unsere Nachbarl√§nder auf die typisch deutsche Angst. Dabei hat sie auch ihre guten Seiten, wie der Historiker Frank Biess zeigt.

Erschienen in Prinzip Apfelbaum, Ausgabe 25 (2023)

Rathaus mit Retro-Charme

Ein halbes Jahrhundert nach seiner Fertigstellung im Jahr 1973 wurde das Rathaus im nieder√∂sterreichischen Prinzersdorf behutsam saniert. Die handgefertigte keramische Fassade von damals blieb dabei komplett erhalten. Heute erstrahlt das Geb√§ude in neuem Glanz ‚Äď und begeistert auch j√ľngere Gemeindemitglieder mit seinem ¬ĽRetro-Charme¬ę.

Erschienen auf bba-online.de, 5.5.2023

„Tod und Trauer werden ins Private gedr√§ngt“

Interview mit Caroline Kraft und Susann Br√ľckner, den Macherinnen des Podcasts endlich. Wir reden √ľber den Tod.

Erschienen in Prinzip Apfelbaum, Ausgabe 21 (2022)

Lass bleiben!

Bauen mit dem, was schon ist: Statt Gebäude abzureißen und an ihre Stelle neue zu setzen, wäre es ressourcen- und klimaschonender, den Bestand zu erhalten und umzubauen.

Erschienen auf competitionline.com, 2.2.2021

„Es ist die Bauaufgabe der Zukunft“

„Hinterfragt Abriss kritisch“, fordern Architects for Future. Im Gespr√§ch erkl√§ren sie, warum und wie der Wandel weg vom Neubau und hin zu mehr Umbau und Sanierung gelingen kann.

Erschienen auf competitionline.com, 12.1.2021

Haus am See

Wo zu DDR-Zeiten der VEB Berlin-Chemie Arzneimittel und Pflanzenschutzmittel produzierte, herrscht heute maritimes Flair. K√ľnstliche Wasserfl√§chen ziehen sich mitten durch das Neubau-Quartier 52¬į Nord. Sie speisen sich aus dem Niederschlagswasser der umliegenden H√§user.

Erschienen auf www.regenwasseragentur.berlin

Wenn das Grundwasser schwindet

Seit Beginn der Messungen 1881 gab es nur zwei Jahre, in denen der Sommer noch hei√üer und trockener war als im Jahr 2019. Wetterextreme als Folgen des Klimawandels wirken sich auch auf die natuŐąrlichen Grundwasserreserven aus. Das Kompetenzzentrum Wasser Berlin untersucht M√∂glichkeiten, damit umzugehen.

Erschienen im Jahresbericht 2019 des Kompetenzzentrums Wasser Berlin

Seen im Klimawandel

Rita Adrian befasst sich am Leibniz-Institut f√ľr Gew√§sser√∂kologie und Binnenfischerei mit der Langzeit- und Klimafolgenforschung von Seen. Sie ist au√üerdem Lead Author des 6. IPCC-Sachstandsberichts.

Interview erschienen im Verbundjournal des Forschungsverbunds Berlin 111-2018 Den ganzen Beitrag lesen »

Die Betonmischer: Mike Schlaich und Barkow Leibinger

Der Bauingenieur Mike Schlaich und das ArchitekturbuŐąro Barkow Leibinger forschen gemeinsam an Infraleichtbeton.

Erschienen auf competitionline.com 2019 Den ganzen Beitrag lesen »