Kristina Simons - Journalistin

Einmal Kommode huckepack

Wie transportiere ich meinen sperrigen Interneteinkauf ökologisch durch die Republik? Das klappt jetzt ohne Extra-Touren – dank neuer Mitfahrzentralen für Möbel & Co.

Erschienen in der Zeitschrift zeo2 03/2013

Den ganzen Beitrag lesen »

Energiewende ist BĂĽrgerwende

Erneuerbare Energien bieten den Menschen vor Ort viele gute Möglichkeiten, sich an Finanzierung, Planung und Bau entsprechender Anlagen zu beteiligen.

Schwerpunkt BĂĽrgerbeteiligung erschienen im Jahresmagazin KOMM:MAG 2012/2013

Den ganzen Beitrag lesen »

Von der Industriebrache zur Ă–koidylle

Chinas Wirtschaft wächst rasant und Millionen Menschen ziehen vom Land in die Städte. Das für ungebremsten Energieverbrauch und CO2-Ausstoß bekannte Land sucht mit neuen Öko-Städten vom Reißbrett nach zukunftsfähigen Konzepten. Zum Beispiel mit der Tianjin Eco-City.

Erschienen in der Zeitschrift Internationale Politik 4/2012

Den ganzen Beitrag lesen »

Die zweite Chance

Aus Stoffresten werden neue Kleider, aus lahmen Computern vorzeigbare Rechner mit Garantie und selbst alte Baustoffe erleben ihr „Second Life“. In Berlin wird vieles recycelt, verwertet und nochmal neu genutzt.

Erschienen im Magazin RecyclingStadt Berlin 2011

Den ganzen Beitrag lesen »

Smarter Weg in grĂĽner Landschaft

Die Stadt Boulder in Colorado ist die erste „SmartGridCity“ mit einem flächendeckenden intelligenten Stromnetz. Ganz billig ist das jedoch nicht.

Erschienen im Freitag 26/2011

Den ganzen Beitrag lesen »

MĂĽllers Werk und Kahlfeldts Beitrag

Hans Heinrich Müller hat in Berlin Spuren hinterlassen: Als Bewag-Chefarchitekt entwarf er Dutzende Stromversorgungsbauten im Stil der märkischen Backsteingotik. Viele dieser Industsriedenkmäler wurden inzwischen umgenutzt. Der ehemalige elektrische Stützpunkt Zeppelin im Wedding ist heute ein Mehrfamilienhaus.

Erschienen im MieterMagazin 7+8/2011

Den ganzen Beitrag lesen »

Zwischen Machtpoker und Energiewende

Die nukleare Katastrophe in Japan hat hierzulande ein Umdenken bewirkt: Weite Teile von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sagen „Nein danke!“ zur Atomenergie. Bröckelt nun auch die Macht der vier Energieriesen? Sie betreiben die 17 Atomkraftwerke in Deutschland.

Erschienen im MieterMagazin 5/2011

Den ganzen Beitrag lesen »

Der freie Markt hat eine lange Leitung

Der Gasmarkt ist nur schwer zu durchschauen. 1998 wurde er zwar ebenso liberalisiert wie der Strommarkt, doch der Wettbewerb kommt erst jetzt langsam in Schwung.

Ercshienen im MieterMagazin 4/2011

Den ganzen Beitrag lesen »

Aus der Reihe gefallen

Reihenhäuser stehen normalerweise nicht gerade für Individualität. Doch genau das ist es, was das Reihenhaus von Jan Kröger und Claudia Seidel ausmacht.

Erschienen im Magazin Greenhome 3-4/2010

Den ganzen Beitrag lesen »

Energetische Sanierung als Daueraufgabe

In seinem Haus im bayerischen Hörlkofen setzt Rudolf Riepl schon seit 20 Jahren um, was Umweltpolitiker in den letzten Jahren immer lauter fordern: So hat er zum Beispiel in Holz gebaut und nutzt die Energie der Sonne. Inspirieren lassen hat er sich in Norwegen.

Ercshienen in der Zeitschrift Haus + Energie 6/2009

Den ganzen Beitrag lesen »